Zum 8. Februar waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Neue Kirche zum Fest in die Rote Mühle eingeladen.

Pastorin Züchner erläuterte in ihrer Ansprache, wie es zu dem Termin kam. Denn eigentlich hätte das Fest bereits im letzten Jahr stattfinden sollen. Dann war nämlich die Eröffnung des Umbau- und Erweiterungsbaus der Roten Mühle nach dem Brand 25 Jahr her. Aber da kamen die Renovierungen im Kinddergarten dazwischen. Aber der 8. Februar ist quasi der Geburtstag der Neuen Kirche. Am 8. Februar 1648 wurde hier die erste Predigt gehalten. Nun also, 372 Jahre später, gab es das Mitarbeiterfest.

Alle Mitarbeitenden hatten etwas zu Essen unter dem Motto "Kulinarisches aus Ostfriesland" mitgebracht und so konnte eine großes, tolles Buffet aufgebaut werden! Es gab Speckendicken, Tuffelsalat, Mattjes, Knappkaukjes, Rote Grütze bis hin zu einer großen Ossi-Torte!

Per Beamer wurden bilder aus der Geschichte der Roten Mühle an die Wand geworfen, die zu zahlreichen Gesprächen anregten.

Insgesamt ein toller, gelungener, leckerer Abend. Stimmen nach einer Wiederholung wurden laut, :-)

MA Fest

Dienstag, den 25. Februar 2020 • 19:30 Uhr • Rote Mühle

Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus

Am Aschermittwoch beginnt die Passionszeit, die von vielen auch als Fastenzeit genutzt wird. Bewusst wird auf bestimmte Genussmittel oder Verhaltensweisen verzichtet: Sieben Wochen ohne Süßes. Sieben Wochen ohne Alkohol. Sieben Wochen ohne Fernsehen oder Netflix. Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland steht in jedem Jahr unter einer besonderen Überschrift, die dazu einlädt, Verhaltensweisen oder Stimmungen in den Blick zu nehmen. In diesem Jahr geht es um den Pessimismus. Ist das Glas halbleer oder halbvoll? Wird in unserem Land zu viel und auf hohem Niveau gejammert? Der Blick vieler Menschen in die Zukunft ist sorgenvoll. Die Aktion will mit verschiedenen Impulsen dazu helfen, Ängste abzubauen und Zuversicht zu stärken. Wir werden dazu eingeladen zu spüren, welche Energien in uns stecken und welche Kraft der Glaube in uns wecken kann. Tod und Auferstehung Jesu geben die Blickrichtung an.

In einem Gesprächskreis, der sich dienstags abends trifft, werden wir uns mit den verschiedenen Impulsen auseinandersetzen. Wer Interesse hat, sich mit anderen im Optimismus zu stärken, wende sich bitte an Petra Kraus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Etta Züchner (Tel.: 22658).

1. März 2020 • 10 Uhr • Neue Kirche

Vom 28. Februar bist zum 2. März wird die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Schüttorf mit ihren jüngsten Konfirmanden ein Wochenende in der Reformationsstadt Emden verbringen.

Am Sonntag (1. März) werden sie um 10h zu Gast bei uns in der Neuen Kirche sein. Unter der Leitung der beiden Schüttorfer Pastoren Henning Kraft und Johannes de Vries werden sie einen jungen Gottesdienst feiern, zu dem die Emder Gemeinde herzlich eingeladen ist.

Die Musik wird der Schüttorfer Jugendreferent Silvan Lange jugendgemäß gestalten.

Freitan, 6. März 2020 • 18 Uhr • Schweizer Kirche (!!)


Am Freitag, den 6. März 2020, feiern Menschen in 170 Ländern den Weltgebetstag.

In diesem Jahr ist die Gottesdienstordnung verfasst von Frauen aus Simbabwe. In den Mittelpunkt der Liturgie haben sie die Erzählung von der Heilung des Kranken am Teich Bethesda (Johannes 5, 2 – 9a) gestellt. Sie machen deutlich: wer Veränderung im Leben will, muss aufstehen und gehen.

Die Situation der Frau in Simbabwe ist nicht einfach. Sie wissen, wieviel Mut es braucht, um sich aus starren, ausweglos erscheinenden Verhaltensweisen zu lösen und sich für Verbesserungen in verschiedenen Bereichen zu engagieren. Mit ihren Texten und Gebeten laden sie alle ein, Gott zu vertrauen, der uns immer wieder Wege eröffnet, die zu persönlichen wie gesellschaftlichen Veränderungen führen.

In Emden feiern wir am Weltgebetstag, 6. März 2020, einen ökumenischen Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Schweizer Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht noch die Möglichkeit zum Austausch und Gesprächen bei einem kleinen Imbiss.

Samstag, den 14. März 2020 • 17 Uhr • Neue Kirche

Unter diesem Motto stellt sich die vielseitige Kinder-Musikgruppe aus Pewsum in einem Konzert am Samstag, dem 14. März 20 in der Neuen Kirche in Emden vor.

Unterstützt werden die Kinder durch den Gemischten Chor der LAK  (Ltg. Irina Ignatov) sowie dem Flötenensemble CaLoRys (Ltg. Hilke Uken).

Die Musikkinder musizieren auf Gitarren und Ukulelen sowie auf Xylophonen, Choir-Chimes und Glockenspielen. Außerdem werden Engelsharfen und Streichzylinder sowie Orgelpfeifen und philippinische Bambusinstrumente "Anklung" vorgestellt. (Ltg. Irina Ignatov und Hans-Jürgen Tabel)

Beginn: 17.00 Uhr, Eintritt frei. 

Sonntag, 30. Mai 2020 • 17 Uhr • Neue Kirche

Das bekannte ostfriesische Bläserensemble FriesenBlech plant ein Konzertwochenende und wird am Pfingstsonntag, 30. Mai 2020, in der Neuen Kirche zu hören sein.

Das schwungvolle Kirchenkonzert beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Sonntag, 18. April 2020 • 14 Uhr • Friedhof Auricher Straße

Am Samstag, den 18. April 2020, um 14.00 Uhr wird für die Angehörigen von totgeborenen Kindern ein Trauergottesdienst angeboten in der Kapelle auf dem lutherischen Friedhof an der Auricher Straße. Für totgeborene Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 500 Gramm besteht keine Bestattungspflicht. Bei vielen betroffenen Angehörigen gibt es jedoch den Wunsch, dass ihre Kinder, die nicht zum Leben auf die Welt kommen konnten, eine würdevolle Ruhestätte finden. Deshalb wird einmal im Jahr die Asche der totgeborenen Kinder in einer Gemeinschaftsurne nach einem Trauergottesdienst auf dem Friedhof an der Auricher Straße beigesetzt.

Sonntag, 1. Juni 2020 • 10:30 Uhr • Johanna Mühle

Der traditionelle ökumenische Gottesdienst unter freiem Himmel am Pfingstmontag findet in jedem Jahr großen Zuspruch. Darauf hoffen wir auch in diesem Jahr.  Alle sind herzlich eingeladen zu dem Gottesdienst am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, um 10.30 Uhr an der Johanna Mühle.

Wir sind dankbar für die Zusammenarbeit mit dem Mühlenverein, der uns jedes Jahr unterstützt und das Gelände an der Mühle zur Verfügung stellt.

Aktuelle Termine

So Feb 23 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche
So Mär 01 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche